Download
Allogene Stammzelltransplantation_Rezidiv_2018.pdf 681,19KB
WeightNameValue
1000 Titel
  • Rezidiv: Prävention und Behandlung, allogene Stammzelltransplantation
1000 Titelzusatz weitere
  • Leitlinie : Empfehlungen der Fachgesellschaft zur Diagnostik und Therapie hämatologischer und onkologischer Erkrankungen
1000 Verantwortlich
  • Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Medizinische Onkologie ; Autoren: Robert Zeiser, Peter Bader, Dietrich Wilhelm Beelen, Wolfgang Bethge, Martin Bornhäuser, Andreas Burchert, Maximilian Christopeit, Peter Dreger, Hermann Einsele, Jürgen Finke, Guido Kobbe, Nicolaus Kröger, Roland Meisel, Antonia Maria Müller, Uwe Platzbecker, Martin Sauer, Christoph Schmid, Matthias Stelljes, Brigitte Strahm, Lutz P. Müller für die DAG-KBT, Deutsche Arbeitsgemeinschaft für Knochenmark- und Blutstammzelltransplantation e.V.
1000 Autor/in
  1. Zeiser, Robert |
  2. Bader, Peter |
  3. Beelen, Dietrich W. |
  4. Bethge, Wolfgang Andreas |
  5. Bornhäuser, Martin |
  6. Burchert, Andreas |
  7. Christopeit, Maximilian Erich Joachim |
  8. Dreger, Peter |
  9. Einsele, Hermann |
  10. Finke, Jürgen |
  11. Kobbe, Guido |
  12. Kröger, Nicolaus |
  13. Meisel, Roland |
  14. Müller, Antonia Maria Susanne |
  15. Platzbecker, Uwe |
  16. Sauer, Martin Günther |
  17. Schmid, Christoph |
  18. Stelljes, Matthias |
  19. Strahm, Brigitte |
  20. Müller, Lutz Peter |
  21. Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Medizinische Onkologie |
  22. Deutsche Arbeitsgemeinschaft für Knochenmark- und Blutstammzelltransplantation |
1000 Ausgabe
  • Stand: Januar 2018
1000 Katalog Id
  • HT020155683
1000 Erscheinungsort Berlin
1000 Verlag DGHO Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Medizinische Onkologie e.V.
1000 Erscheinungsjahr 2018
1000 Erschienen in Onkopedia Leitlinien
1000 Art der Datei
1000 Publikationstyp
  1. Leitlinien / Normschriften |
  2. Monografie |
1000 FRL-Sammlung
1000 Sprache der Publikation
1000 Abstract/Summary
  • Die allogene hämatopoetische Stammzelltransplantation (allo-HSZT) ist ein effektives Therapieverfahren bei Patienten mit hämatologischen Neoplasien. Allerdings kommt es in Abhängigkeit von Art der Grunderkrankung und Stadium zum Transplantationszeitpunkt im weiteren Verlauf bei einem Teil der Patienten zu einem Rezidiv. Prophylaktische oder präemptive Maßnahmen betreffen die Intensität der Konditionierungstherapie, die Modulation der Immunsuppression und entitätsspezifische Erhaltungstherapien. Zur Therapie des Rezidivs stehen Chemotherapie, eine Modulation der Immunsuppression sowie neue zielgerichtete Therapien und immuntherapeutische Maßnahmen (Zytokine, Zelltherapeutika, Antikörper) zur Verfügung. Aufgrund des steten Fortschrittes des medizinischen Wissens und der spezifischen Gegebenheiten des einzelnen Patienten sollte das Vorgehen bei jedem Patienten individuell entschieden werden.
1000 Sacherschließung
ddc 610 Medizin und Gesundheit
1000 DOI 10.4126/FRL01-006415726 |
1000 Dateien
  1. Rezidiv: Prävention und Behandlung
1000 Umfang
  • 1 Online-Ressource (32 Seiten)
1000 Objektart monograph
1000 Beschrieben durch
1000 @id frl:6415726.rdf
1000 Erstellt am 2019-08-09T08:43:04.143+0200
1000 Erstellt von 24
1000 beschreibt frl:6415726
1000 Bearbeitet von 24
1000 Zuletzt bearbeitet Wed Feb 03 05:04:00 CET 2021
1000 Objekt bearb. Fri Aug 09 08:44:12 CEST 2019
1000 ähnlich zu
1000 Vgl. frl:6415726
1000 Oai Id
  1. oai:frl.publisso.de:frl:6415726 |
1000 Identisch zu
1000 Sichtbarkeit Metadaten public
1000 Sichtbarkeit Daten public
1000 Beschrieben durch
1000 Vgl.
1000 Bestand
1000 Lobid

View source