Download
GOEG_Bericht_Handlungsmodule_Gesundheitsfoerderungsmaßnahmen_Schwerpunkt_Bewegung_2018.pdf 1,21MB
WeightNameValue
1000 Titel
  • Handlungsmodule für Gesundheitsförderungsmaßnahmen mit dem Schwerpunkt Bewegung
1000 Titelzusatz weitere
  • Methoden, Maßnahmen, Ansätze, Lessons learned
1000 Verantwortlich
  • Autorinnen: Marion Weigl, Sylvia Gaiswinkler, Theresa Bengough ; Fachliche Begleitung: Verena Zeuschner, Gerlinde Rohrauer-Näf ; Projektassistenz: Bettina Engel ; im Auftrag des Fonds Gesundes Österreich ; Eigentümerin, Herausgeberin und Verlegerin: Gesundheit Österreich GmbH
1000 Beteiligung
Gesundheit Österreich GmbH (Herausgeber/in) |
Fonds Gesundes Österreich (Im Auftrag von) |
1000 Autor/in
  1. Weigl, Marion |
  2. Gaiswinkler, Sylvia |
  3. Bengough, Theresa |
  4. Zeuschner, Verena |
  5. Rohrauer-Näf, Gerlinde |
  6. Engel, Bettina |
  7. Gesundheit Österreich GmbH |
  8. Fonds Gesundes Österreich |
1000 Katalog Id
  • HT019960032
1000 Erscheinungsort Wien
1000 Verlag Gesundheit Österreich GmbH
1000 Erscheinungsjahr 2018
1000 Art der Datei
1000 Publikationstyp
  1. Monografie |
  2. Report |
1000 FRL-Sammlung
1000 Sprache der Publikation
1000 Abstract/Summary
  • Der Bericht hat zum Ziel, Wissen in Bezug auf gut funktionierende Ansätze und Methoden und damit verbundene Lernerfahrungen (Lessons learned) aus den vom FGÖ seit 2010 geförderten Bewegungsprojekten zur Verfügung zu stellen. Er wendet sich sowohl an Antragstellende aus dem organisierten Sport als auch an Personen aus unterschiedlichen Settings, die das Thema gesunde Bewegung in ihrem Umfeld aufgreifen und bearbeiten wollen. Er soll vor allem jenen als Unterstützung dienen, die in der Planung und Umsetzung entsprechender Maßnahmen auf wenig eigene oder institutionelle Erfahrung zurückgreifen können. ***** Methode: 20 Gesundheitsförderungsprojekte mit Schwerpunkt Bewegung, die nicht nur die Qualitätskriterien der Gesundheitsförderung berücksichtigten, sondern auch ein breites Spektrum von Zielgruppen abdeckten, wurden gesichtet. Die Lernerfahrungen daraus wurden anhand von Projektberichten, Evaluationsberichten und weiteren Projektmaterialien (z. B. Folder, Websites) identifiziert und mit den Projektverantwortlichen verifiziert. Die Aufbereitung der Lernerfahrungen orientierte sich einerseits am Projektmanagement-Cycle und andererseits am Monitoringmodell von Szabo et al. (2016). Ergänzend wurden auch Materialien aus Projekten erfasst, die zur allgemeinen Verwendung zur Verfügung gestellt werden können. ***** Schlussfolgerungen: Die Lernerfahrungen zeigen, dass sorgfältige Planung und abgestimmte Prozesse notwendig sind, um für eine gewählte Zielgruppe attraktive Bewegungsangebote dauerhaft etablieren zu können. Wesentliche Erfolgsfaktoren sind die Einbindung möglichst vieler Akteurinnen/Akteure aus der Gemeinde, aber auch der ausgewählten Zielgruppe bereits in der Planungsphase. Definierte Ansprechpersonen können nicht nur für gute Kommunikation, sondern auch für schnelle und kreative Lösungen vor Ort sorgen.
1000 Sacherschließung
Bewegung
Lernerfahrungen
Gesundheitsförderung
ddc 610 Medizin und Gesundheit
1000 DOI 10.4126/FRL01-006412737 |
1000 Dateien
  1. Handlungsmodule für Gesundheitsförderungsmaßnahmen mit dem Schwerpunkt Bewegung
1000 Umfang
  • 1 Online-Ressource (VII, 89 Seiten)
1000 Formschlagwörter
1000 Objektart monograph
1000 Beschrieben durch
1000 @id frl:6412737.rdf
1000 Erstellt am 2019-02-07T07:21:33.281+0100
1000 Erstellt von 25
1000 beschreibt frl:6412737
1000 Bearbeitet von 25
1000 Zuletzt bearbeitet Thu Mar 21 05:03:34 CET 2019
1000 Objekt bearb. Thu Feb 07 07:22:41 CET 2019
1000 ähnlich zu
1000 Vgl. frl:6412737
1000 Oai Id
  1. oai:frl.publisso.de:frl:6412737 |
1000 Identisch zu
1000 Sichtbarkeit Metadaten public
1000 Sichtbarkeit Daten public
1000 Beschrieben durch
1000 Download
1000 Bestand
1000 Lobid

View source