Download
Evaluationsbericht_Brustkrebsfrueherkennungsprogramm_20142015_2017.pdf 2,48MB
WeightNameValue
1000 Titel
  • ... Evaluationsbericht zum österreichischen Brustkrebs-Früherkennungsprogramm, 1 (2014/2015): Evaluationsbericht für die Jahre 2014 und 2015
1000 Titelzusatz
  • Erster Evaluationsbericht zum Österreichischen BrustkrebsFrüherkennungsprogramm
1000 Verantwortlich
  • Eigentümerin, Herausgeberin und Verlegerin: Gesundheit Österreich GmbH
  • Autorinnen: Alexander Gollmer, Thomas Link, Sabine Weißenhofer, Florian Röthlin, Alexandra Feichter, Alexandra Ramssl-Sauer ; unter Mitarbeit von: Eva-Maria Kernstock, Reinhard Kern ; im Auftrag des Bundesministeriums für Gesundheit und Frauen
1000 Beteiligung
Gesundheit Österreich GmbH (Herausgeber/in) |
1000 Autor/in
  1. Gesundheit Österreich GmbH |
1000 Katalog Id
  • HT020054174
1000 Erscheinungsort Wien
1000 Verlag Gesundheit Österreich GmbH
1000 Erscheinungsjahr 2017
1000 Erschienen in ... Evaluationsbericht zum österreichischen Brustkrebs-Früherkennungsprogramm , 1 (2014/2015)
1000 Art der Datei
1000 Publikationstyp
  1. Monografie |
  2. Report |
1000 FRL-Sammlung
1000 Sprache der Publikation
1000 Abstract/Summary
  • Am 5. April 2017 wurden die Ergebnisse des ersten Evaluationsberichts zum Österreichischen Brustkrebs-Früherkennungsprogramm vorgestellt. Der Bericht zeigt, dass die Qualität der Untersuchungen seit der Einführung des strukturierten Programmes durch eine Vielzahl an Maßnahmen gesteigert werden konnte. Mehr als die Hälfte der teilnehmenden Frauen ging bereits kurz nach Erhalt des Einladungsbriefes der Sozialversicherung zur Untersuchung. Die Teilnahmerate liegt zum Evaluierungszeitpunkt in einem zu erwartenden Bereich. Optimierungsbedarf besteht noch bei der Dokumentation von Abklärungsuntersuchungen, der sogenannten "Assessment-Dokumentation". Der Evaluationsbericht enthält Empfehlungen für die weitere Programmentwicklung. Beschrieben werden unter anderem die Themen Qualitätssicherung, Datenqualität und Datenschutz, Teilnahmestatistiken, Versorgungsraten und Befundergebnisse, Datenstand der Abklärungsuntersuchungen und Qualitätsindikatoren. Auch die für eine informierte Entscheidungsfindung wichtigen Punkte der Öffentlichkeitsarbeit und Bevölkerungsinformation wurde ausführlich analysiert. Hintergrund Das systematische und qualitätsgesicherte österreichische Brustkrebs-Früherkennungsprogramm auf Basis europäischer Leitlinien startete im Jänner 2014 mit dem Versand der ersten Einladungen an die Zielgruppe. Als wissenschaftliche Grundlage für das Programm wurde von der GÖG in den Jahren 2009 bis 2011 ein Qualitätsstandard gemäß Gesundheitsqualitätsgesetz erarbeitet (bullet_pfeil.gif Qualitätsstandard zum Programm Brustkrebs-Früherkennung (2012)). Im Rahmen der Umsetzung des nationalen Brustkrebs-Früherkennungsprogramms ist die GÖG für die Evaluierung verantwortlich. Früherkennungsmaßnahmen sind dadurch gekennzeichnet, dass sie an einer augenscheinlich gesunden Population durchgeführt werden. [...]
1000 Sacherschließung
ddc 610 Medizin und Gesundheit
1000 DOI 10.4126/FRL01-006414429 |
1000 Dateien
1000 Umfang
  • 1 Online-Ressource (XVII, 123 Seiten, 65 ungezählte Seiten)
1000 Formschlagwörter
1000 Objektart monograph
1000 Beschrieben durch
1000 @id frl:6414429.rdf
1000 Erstellt am 2019-05-10T08:39:32.561+0200
1000 Erstellt von 25
1000 beschreibt frl:6414429
1000 Bearbeitet von 25
1000 Zuletzt bearbeitet Sat Aug 03 05:09:38 CEST 2019
1000 Objekt bearb. Fri May 10 08:41:22 CEST 2019
1000 ähnlich zu
1000 Vgl. frl:6414429
1000 Oai Id
  1. oai:frl.publisso.de:frl:6414429 |
1000 Identisch zu
1000 Sichtbarkeit Metadaten public
1000 Sichtbarkeit Daten public
1000 Beschrieben durch
1000 Download
1000 Bestand
1000 Lobid

View source