Download
HIV-assoziierte_lymphome_2019.pdf 595,44KB
WeightNameValue
1000 Titel
  • HIV-assoziierte Lymphome
1000 Titelzusatz weitere
  • Leitlinie : Empfehlungen der Fachgesellschaft zur Diagnostik und Therapie hämatologischer und onkologischer Erkrankungen
1000 Verantwortlich
  • DGHO - Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Medizinische Onkologie e.V., OeGHO - Österreichische Gesellschaft für Hämatologie & Medizinische Onkologie, SSMO/SSOM/SGMO - Schweizerische Gesellschaft für Medizinische Onkologie, SGH-SSH - Schweizerische Gesellschaft für Hämatologie/Société Suisse d'Hématologie ; Autoren: Marcus Hentrich, Alexander Egle, Manfred Hensel, Christian Hoffmann, Kai Hübel, Franz A. Mosthaf, Markus Müller, Davide Rossi, Jan Michael Siehl, Christoph Wyen
1000 Autor/in
  1. Hentrich, Marcus |
  2. Egle, Alexander |
  3. Hensel, Manfred |
  4. Hoffmann, Christian |
  5. Hübel, Kai |
  6. Mosthaf, Franz A. |
  7. Müller, Markus |
  8. Rossi, Davide |
  9. Siehl, Jan Michael |
  10. Wyen, Christoph |
  11. Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Medizinische Onkologie |
  12. Österreichische Gesellschaft für Hämatologie & Medizinische Onkologie |
  13. Schweizerische Gesellschaft für Medizinische Onkologie |
  14. Schweizerische Gesellschaft für Hämatologie |
1000 Ausgabe
  • Stand: Juni 2019
1000 Katalog Id
  • HT020210808
1000 Erscheinungsort Berlin
1000 Verlag DGHO - Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Medizinische Onkologie e.V.
1000 Erscheinungsjahr 2019
1000 Erschienen in Onkopedia Leitlinien
1000 Art der Datei
1000 Publikationstyp
  1. Leitlinien / Normschriften |
  2. Monografie |
1000 FRL-Sammlung
1000 Sprache der Publikation
1000 Abstract/Summary
  • HIV-assoziierte aggressive B-Zell-Lymphome zählen zu den AIDS-definierenden Neoplasien. Demgegenüber ist das Hodgkin Lymphom eines der häufigsten nicht-AIDS definierenden Malignome. Die Therapie HIV-assoziierter Lymphome orientiert sich sowohl an den Ergebnissen großer multizentrischer Studien bei HIV-negativen Patienten und entsprechenden nationalen und internationalen Leitlinien, wie auch an den Ergebnissen klinischer Studien, die bei HIV-positiven Patienten durchgeführt wurden. Die Empfehlungen "Therapy of HIV-associated lymphoma" wurde von der Kerngruppe Onkologie der Deutschen Arbeitsgemeinschaft niedergelassener Ärzte für die Versorgung HIV-Infizierter e.V. (DAGNÄ), in Kooperation mit der Deutschen AIDS-Gesellschaft e.V. (DAIG) erstellt [1]. Grundlagen sind eine systematische Literaturrecherche, die einheitliche Bewertung der Evidenzstärke [2] und ein Konsensfindungsprozess. Dies ist eine aktualisierte deutsche Version dieser Empfehlungen.
1000 Sacherschließung
ddc 610 Medizin und Gesundheit
1000 DOI 10.4126/FRL01-006416531 |
1000 Dateien
  1. HIV-assoziierte Lymphome
1000 Umfang
  • 1 Online-Ressource (19 Seiten)
1000 Objektart monograph
1000 Beschrieben durch
1000 @id frl:6416531.rdf
1000 Erstellt am 2019-09-30T07:26:25.619+0200
1000 Erstellt von 25
1000 beschreibt frl:6416531
1000 Bearbeitet von 25
1000 Zuletzt bearbeitet Wed Oct 02 05:06:36 CEST 2019
1000 Objekt bearb. Mon Sep 30 07:27:34 CEST 2019
1000 ähnlich zu
1000 Vgl. frl:6416531
1000 Oai Id
  1. oai:frl.publisso.de:frl:6416531 |
1000 Identisch zu
1000 Sichtbarkeit Metadaten public
1000 Sichtbarkeit Daten public
1000 Beschrieben durch
1000 Vgl.
1000 Bestand
1000 Lobid

View source